Zwangsvollstreckung

Sie haben ein Urteil aber der Schuldner zahlt nicht?

 

Durch jahrelange Erfahrung im Bereich der Zwangsvollstreckung wurden von mir spezielle Zwangsvollstreckungsstrategien entwickelt, die bereits oft zu unerwarteten Erfolgen geführt haben. Wenn Ihnen Ihr Rechtsanwalt erklärt, die Pfändung eines angeblich wertlosen Autos sei sinnlos, lassen Sie sich überraschen.

 

Auch die Auffassung vieler Anwälte und Gerichtsvollzieher, durch die Beschlagnahme eines alten Autos entstünden Kosten, die höher als der Wert desselben sind, ist falsch. So kann zum Beispiel dem Schuldner das Auto belassen werden und etwa nur das Kennzeichen weggenommen werden.

 

Man muss nur wissen wie es geht. Leider wissen das auch viele Gerichtsvollzieher nicht und müssen erst – wie in der Vergangenheit erfolgreiche geschehen – durch das Gericht angewiesen werden. Ein anderes Thema sind Schuldner, die angeblich nur so wenig verdienen, dass nichts zu pfänden ist (Lohnverschleierung). Oft kann man auch hier erfolgreich vorgehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Thiel ––– Telefon: 09872 93330 ––– Telefax: 09872 93331 ––– E-Mail: rathiel@rechtsanwalt-thiel.de